with love from Paris

5/23/2016


Dieser Post hat sich ein bisschen verspätet, ich war nämlich schon Anfang April mit meinem Freund in Paris. Aber besser spät als nie, hier folgt nun eine kleine Bilderflut von meinem Trip und ein paar Tipps. Vom 02.-06. April waren wir dort, haben so viel es geht gesehen und ein bisschen geshoppt (überraschend wenig). Hier rechts in dem Bild kann man sehen, wie wir uns ein paar "Chichis" am Eiffelturm gegönnt haben, natürlich gab es an einem Tag auch einen Crêpe und jeden Morgen Croissants. Wir haben übernachtet im ibis styles Republique Voltaire, ein sehr kleines Hotel, welches aber gut an das öffentliche Netz angebunden ist und auch ein paar kleine Lädchen direkt vor der Tür hat. Die Zimmer sind winzig, aber sauber und ordentlich und das Frühstücksbuffet ist super einfach, aber alles für einen geringen Preis völlig okay. Allgemein zu den Bahntickets haben wir uns für das Wochenende ein Jugend-Wochenemd-Ticket geholt und für die restlichen Tage den Visite Pass. Man muss immer schauen welche Wochentage man in Paris verbringt und was man sehen will, um zu schauen, welche Bahntickets sich lohnen.




Diese Bilder stammen von dem Marche Bastille, einem Markt, wo Lebensmittel, Blumen und verschiedenste Sachen angeboten werden. Besonders interessant waren Früchte, vor allem Beeren gab es in allen Variationen und in Massen, total lecker. Auch interessant und anders für uns Deutsche war, dass Fleisch und Fisch einfach so auf den Tischen verkauft werden, ohne Glasschutz/-theke, wie wir es kennen.


Überall gibt es die berühmten Macarons zu kaufen, zum einen natürlich die luxuriösen Ladurée Macarons, aber auch wie hier sogar im McCafé gab es verschiedenste Sorten.


Der Eiffelturm ist einfach atemberaubend. Ich konnte es nach dem vierten Tag immer noch nicht glauben, dass er da wirklich vor mir steht. Bei Tag und bei Nacht auf jeden Fall ein Muss, abends kann man sich super schön ne kleine Decke mitnehmen und dort auf der Wiese sitzen und Wein/Sekt/Bier trinken, wird alles vor Ort verkauft. Wir sind jetzt nicht auf die Aussichtsplattform gefahren, kann man aber auch sehr gut machen, wenn die Zeit da ist. An dem Seine-Ufer war auch ein kleiner Markt, wo man verschiedenstes Essen und Kleinigkeiten an Souvenirs oder Schmuck kaufen konnte.


Natürlich waren wir auch im Louvre und haben uns die Mona Lisa angeschaut. Habe davon nun keine Bilder eingestellt, weil es einfach zu viel werden würde. Jeder weiß ja wie sie aussieht. Aber wir sind so ein bisschen duschgeschlendert und haben ein paar Stunden dort drin verbracht. Gut zu wissen ist, dass europäische Staatsbürger unter 25 freien Eintritt haben! Zum Beispiel auch im Schloss von Versailles, wo wir auch waren. Die Fahr dorthin dauert von Zone 1 etwas länger und ist glaube ich in Zone 4. Wichtig zum Schloss von Versailles ist, falls ihr unter 25 seid, macht nicht den gleichen Fehler wie wir und stellt euch in die Ticket Schlange, das dauert ne halbe Stunde. Ihr braucht nämlich keins und kommt mit eurem Perso so rein. Beim Louvre gibt es allerdings nur die eine Schlange, oder falls ihr vorher Tickets schon gekauft habt, kommt ihr schneller bei einer separaten Schlange rein.


Die Champs d'Elysee mit dem Triumphbogen durfte natürlich auch auf keinen Fall fehlen, vor allem weil dort ja auch viele Geschäfte sind. Unter anderem auch ein Sephora, der für uns deutsche beautyinteressierte Mädels sehr interessant ist. Allerdings fühlte ich mich dort überhaupt nicht wohl, weil überall Mitarbeiterinnen dir irgendwas andrehen wollten und man garnicht in Ruhe gucken konnte. Wir waren später noch im Galeries de Lafayette, wo ein Stückchen abseits auch noch ein Sephora ist - komplett andere Welt. Man wird in Ruhe gelassen und kann sich ungestört umschauen. Auch im Kaufhaus Les Halles gibt es noch einen, der auch sehr angenehm ist. In dem Einkaufszentrum gibt es übrigens auch einen New Look, Bourjois und einen Muji Store.


























Ich habe in Paris den schönsten Starbucks Becher bekommen, den es überhaupt gibt. Hätte ihn am liebsten behalten und mit nach Hause genommen.
Außerdem waren wir natürlich auch noch am Montmartre/Sacre Coeur und haben die Aussicht genossen. Man hat einen tollen Blick, wenn man die gefühlt tausend Treppen hochläuft. Wie man sieht hatten wir aber super Wetter, was alles viel einfacher gemacht hat. 


Zu guter letzt folgt noch ein kleiner Eindruck aus unserem Tag im Disneyland. Das Wetter hat super mitgespielt und wir haben uns den ganzen Tag Zeit gelassen uns alles in Ruhe anzuschauen. Teilweise gibt es ja auch Fahrgeschäfte, eher gemütlichere, aber auch ein paar Achterbahnen. Die haben wir aber nicht genutzt, wir wollten es eher gemütlich angehen. Wenn ihr mal da seid, probiert unbedingt die HotDogs mit Käse an der Ecke Richtung Prinzessinenschloss. Sie sind uns immer noch in Erinnerung, weil sie einfach so lecker waren. Auch gibt es viele Souvenirs, Kuscheltiere oder Süßigkeiten mit Mickey Ohren. Viele Tragen auch die Minnie oder Mickey Ohren im Park, habe ich nun persönlich nicht. Aber sehr süß waren die vielen kleinen Mädchen, die sich als Prinzessinnen verkleidet haben und super aufgeregt waren, wenn die Disney Figuren Autogrammstunden gegeben haben. Man sollte unbedingt zur Parade bleiben um ca. 18 Uhr war sie glaube ich, und wenn man kann auch zur Disney Magic, wenn es dunkel wird. Das war mein absolutes Highlight.



Das Feuerwerk und die Geschichte darum war einfach total schön und ist auf jeden Fall sehenswert. Allgemein finde ich, wer Disney früher oder auch heute noch gerne schaut, sollte auf jeden Fall mal in Betracht ziehen, dem Disneyland einen Besuch abzustatten. Es lohnt sich!

Eigentlich haben wir an unserem Ankunftstag auch geplant ein Fußballspiel von Paris Saint Germain gegen Nizza zu schauen, aber da das Spiel auf 17 Uhr vorverlegt wurde, haben wir es leider gerade so verpasst, als wir angekommen sind. Sehr ärgerlich und wir waren auch wirklich traurig, aber wollten uns davon nicht den Trip vermiesen lassen.


Paris ist eine wunderschöne Stadt und sollte auf jeder Travel-Bucket-List stehen. Falls ihr irgendwelche Fragen habt, scheut euch nicht sie zu fragen, ich versuche mein bestes sie vielleicht durch meine kurze Erfahrung in den 4 Tagen zu beantworten. 

You Might Also Like

14 Kommentare

  1. Ich bin so neiiiiiiiiiidisch!!!!!!
    Ich liebe Paris so sehr und vor allem Paris Beiträge!
    Das klingt nach einem richtig gutem Wochenende!
    Danke dafür!
    Alles Liebe,
    Vanessa
    MademoisellePinette
    Ps. Mit dem Bild von dem illuminierten Eiffelturm musst du aufpassen, der ist urheberlich geschützt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für den Hinweis, ich habe es auch schon mal irgendwo gelesen, aber habe es nicht bedacht. :)
      <3 michelle

      Löschen
  2. Oh, was für tolle Fotos! Ich war noch nie in Paris, aber nach den schönen Bildern würde ich am liebsten meine Sachen packen und sofort dort hinfahren haha.

    Love, Julia
    www.sere-ndipity.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, musst du auch auf jeden Fall! :D
      <3 michelle

      Löschen
  3. Paris ist eine sooo wunderschöne Stadt!
    Ich bin sehr froh, auch schon dort gewesen zu sein, sonst hätte
    ich jetzt -nachdem ich deine Bilder gesehen habe- das riiiesen
    Bedürfnis, endlich mal nach Paris zu fahren! :D

    Liebe Grüße
    CherryPrincess

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, ja wirklich wunderschön. :)
      <3 michelle

      Löschen
  4. Ohh you're so lucky! :) I want to go to Paris so much! Your photos are wonderful. So much of a great food, architecture, people, fashion, sights.. oh <3

    AntwortenLöschen
  5. Schöner Post!
    Vg von deiner neuen Followerin Emy

    http://xsweetredstrawberry.blogspot.de/?m=0

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöne Eindrücke:)
    Ich möchte auch unbedingt mal nach Paris!

    Ich mag deine Beiträge sehr und werde gleich mal Leser, würde mich über einen Besuch von dir auf meinem Blog freuen:)

    Liebe Grüße<3
    Sweet like sugar

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, ich schau sehr gern mal vorbei! :)
      <3 michelle

      Löschen
  7. Das ist meine absolute Lieblingsstadt :) Da möchte ich auch mal wieder unbedingt hin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, ich könnte auch jederzeit nochmal hin. :)
      <3 michelle

      Löschen